Edelstahlmöbel zum Kücheneinsatz

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Stets bewährt in der Gastronomie

Lange schon ist es Usus, in der Gastro-Küche auf Edelstahlmöbel zu setzen. Wenn auch das Material den Nachteil mit sich bringt, anfällig gegen Fingerabdrücke zu sein, hat sich Edelstahl stets bei der Küchenausstattung bewährt. Die Hinterlassenschaften der Fingerkuppen sind in der hygienischen Gastronomie allenfalls ein ästhetisches Problem, dass jedoch wegen geringfügiger Relevanz absolut ignoriert werden kann. Wesentlich gewichtiger sind die Vorteile von Edelstahl beim Kücheneinsatz. Äußerst hygienisch, leicht in der Reinigung, langlebig rostfrei und robust.

Umfangreiches Edelstahlmöbel Sortiment

Weil Edelstahl das absolut unschlagbare Material in der Gastronomie ist, haben sich die Hersteller darauf festgelegt, nahezu alle Ausstattungsgüter für die Gastronomenküche in Edelstahl zu fertigen. Dementsprechend groß ist das Angebot. Von Küchengeräten wie Geschirrspülmaschine über Saladette, bis Spültisch und zum Gewürzregel ist wirklich alles in Edelstahl erhältlich. So erklärt es sich, dass inzwischen wohl jede Gastronomieküche mit dem universellen Edelstahlmöbel ausgestattet ist. Neben den bereits erwähnten Vorteilen muss zwingend auch erwähnt werden, dass das Material selbst auch äußert stabile Eigenschaften inne hat. Dies ist insbesondere dann wichtig, wenn Regale oder Arbeitstische verwendet werden. Hier sollten die Flächen auch langfristig im Wasser liegen, sich nicht verziehen und auch nach jahrelangem intensiven Kücheneinsatz optisch ansehnlich und nicht verzogen sein. Wo im privaten Küchenbereich durchaus auch Holz eine sehr schöne Variante ist, ist dies in der Gastro-Küche denkbar unpraktikabel, da Holz bei tagtäglichem intensiven Reinigen und solch umfangreicher Beanspruchung schnell erste Verschleißerscheinungen aufweisen würde. Letztlich kommt also kein gastronomischer Betrieb um die ohnehin vorteilhaften Edelstahlmöbel herum.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment