Geschirrspülmaschine für die Gastronomie

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Für jeden Einsatz die passende Spülmaschine

Eins muss man vorweg sagen: Es gibt nicht die eine Geschirrspülmaschine für die Gastronomie. Anders als im privaten Bereich unterscheidet sich in der Gastronomieküche der Anspruch, den man an eine Spülmaschine hegt. Hier geht es vor allem um die Geschwindigkeit, in der ein Spüldurchgang erledigt ist. Ebenso kommt es auch auf den verfügbare Platz an, denn keinesfalls darf der Geschirrspüler den Küchenablauf behindern. Passend dazu gibt es für jeden Bedarf geeignete Modelle. Es ist also immens wichtig, sich hier ausführlich im Team zu besprechen, wie künftig die Spültechnik eingesetzt werden soll. Faktoren wie Budget, Spülgutaufkommen, Platz in der Küche und personelle Besetzung wirken auf die Wahl der individuellen Spülmaschinenlösung ein, so dass es also viel zu beachten gibt.

Geschirrspülmaschine nach Bedarf wählen

Im Bezug auf die Spültechnik gibt es für die Gastronomie eine gute Auswahl. Im Wesentlichen stehen folgende Modelle zur Auswahl:

  • Universalspülmaschine (Teller & Besteck)
  • Durchschubspülmaschine
  • Gläserspülmaschine
  • Topfspülmaschine
  • Gerätespülmaschine

Darüber hinaus sollte auch der Spültisch erwähnt werden, der unabhängig von der Geschirrspülmaschine für die Gastronomie natürlich nicht ausgedient hat. Er ersetzt längst keine Spülmaschine, ist aber unverzichtbar, wenn es um das Spülen und Reinigen geht.

Welche Spülmaschine auswählen?

Gerade in der räumlich knapp bemessenen Küche empfiehlt sich die Durchschubmaschine, da diese nach oben hin geöffnet wird und nicht in die Küche hineinragt. Zwar liegt diese in der Anschaffung höher, bietet aber im Bezug auf den Komfort deutliche Vorteile. Das Personal muss sich weniger Bücken und es ist die Stellmöglichkeit auch auf beengtem Raum, der dieses Modell so attraktiv macht. Die Topfspülmaschine ist die wohl preislich am höchsten liegende Spülmaschine für die Gastronomie, jedoch erweist sie dort gute Dienste, wo sie benötigt wird. Die kleinere Küche kann notfalls auf sie verzichten, wenn überwiegend Tageskarte gekocht wird, so dass die Ansammlung von Töpfen sich im überschaubaren Rahmen hält. Je umfangreicher und individueller die Karte, desto mehr rentiert sich die Topfspülmaschine Da es aber auch bei ihr kleinere Modelle gibt, kann hier auch bei der kleinen Küche eine lohnenswerte Investition gemacht werden, die sinnvoll ist. Schließlich zeichnen sich Spülmaschinen für die Gastronomie durch die außergewöhnliche Schnelligkeit bei den Spülgängen aus. Schneller werden Töpfe und Gerätschaften garantiert nicht sauber und das Küchenpersonal wird entlastet.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Share This Post

Post Comment